herzlich willkommen


Herzlich willkommen im Weinhaus Lamb

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um diese Seiten über uns und unsere Weine zu studieren. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß, denn Sie haben es sicherlich schon gehöhrt: Rheinhessen geniessen ist Lebensart.





"Meine Liebe zum Wein"

Seit Juni 2014 hat sich mein Leben rund um den Wein stark verändert. Zwei Jahre lang war ich erst als Traubenblütenprinzessin und dann als Traubenblütenkönigin unterwegs, um Rheinhessen und seine Weine zu repräsentieren.

Fast jedes Wochenende drehte sich alles um die besten Tropfen Rheinhessens. Im Laufe meiner Amtszeit konnte ich unzählige Erfahrungen machen, viele Freundschaften knüpfen, über die rheinhessischen Grenzen hinaus unser Anbaugebiet sowie den Wein repräsentieren und mit meiner Heimat noch mehr zusammen wachsen.
Schon als kleines Mädchen kam es durch das elterliche Weingut früh zu Berührungen mit den Reben, der Arbeit im Wingert sowie im Keller. Auch die Bilder und Erzählungen meiner Mama aus den Jahren 1987-1990 als Traubenblütenmajestät und Rheinhessische Weinprinzessin beeindruckten mich über viele Jahre. So ist dann der ewige Mädchentraum endlich in Erfüllung gegangen. Zwei Jahre als Weinmajestät prägten mich. Es war eine Zeit, die ich immer in Erinnerung behalten werde, denn ein guter Wein ist das halbe Leben !

Ihre Rebecca Lamb, Weinmajestät 2014-2016



Über uns


In der Rheinhessischen Schweiz, eingebettet zwischen sanften Hügeln mit Weinreben und Wäldern, liegt Fürfeld, die Heimatgemeinde unseres Weinhauses. Auf ca. 4,5 ha Weinbergsfläche bauen wir klassische Rebsorten wie Riesling, Weißburgunder, Silvaner, Müller-Thurgau und Portugieser, aber auch neue Rebsorten wie Dornfelder und St. Laurent an.

Die geologische Beschaffenheit der Weinbergsböden - von Tertiärformen bis zu Steillagen aus vulkanischem Quarzporphyr - ist eine natürliche Grundlage zur Schaffung von sortentypischen Weinen, die höchsten Ansprüchen genügen. Der naturnahe Anbau und schonende Traubenverarbeitung, sowie die hervorragenden Eigenschaften unserer Kulturlandschaft wie Reblagen, Böden, Klima und die ausgewählten Rebsorten garantieren Weine, die sich durch Charakter und Reintönigkeit auszeichnen. Die Hand des Winzers unterstützt die Summe der Vorteile. Aber auch unsere Kirschweine aus eigenen Kirschgärten sind eine Verkostung wert und werden den Liebhaber süßer und edelsüßer Weine mit ausgeprägtem Bukett und pikanter Säure begeistern. Doch die eleganteste und beste Art sich von der Güte und Natürlichkeit unserer Weine zu überzeugen ist, sie selbst zu probieren.

Wir würden uns freuen, Sie bald in unserem Weinhaus begrüßen zu dürfen.

Ihr Weinhaus Thomas Lamb



Verkostungen




Ganzjährig besteht die Möglichkeit Weinproben in unserem Weinhaus oder bei Ihnen zu Hause durchzuführen.

Gerne sind wir auch beratend behilflich, wenn es darum geht, Weine für alle Anlässe (Hochzeiten, Jubiläen, etc.), Geschenkpräsente oder Firmenpräsente zu wählen.

Hier ist eine eigene Gestaltung von Etiketten und individuelle Verpackungen für Präsente möglich.



Zur Person





  • 1980


    Ausbildung zum Winzer

    Thomas Lamb, Betriebsleiter, absolvierte seine Ausbildung zum Winzer in der Zeit vom 1980 - 1983 im Weingut Buchenländer Hof.


  • 1986


    Ausbildung zum Techniker

    1986 beschloss er seine weitere Ausbildung zum Techniker für Weinbau und Oenologie in Bad Kreuznach. Anschließend übernahm er die Leitung des Außenbetriebs in einem Weingut in Oestrich-Winkel.


  • 1987


    Weingroßkellerei

    1987 stellte er sich neuen Herausforderungen in einer Weingroßkellerei in Rheinhessen.


  • 1997


    Weinbaubetrieb

    übernahm er den elterlichen Weinbaubetrieb in Fürfeld.

Kontakt


Ibener Str. 30
55546 Fürfeld

info@weinhaus-lamb.de

06709 / 1490
0177 / 4088850

Wegbeschreibung

Von Süden (aus Richtung Mannheim/Ludwigshafen)
A61 Richtung Koblenz/Köln, am Autobahnkreuz Alzey auf die A63 Richtung Kaiserslautern, Abfahrt Erbes-Büdesheim. Links abbiegen Richtung Bad Kreuznach, durch Wendelsheim und Wonsheim, am Ortsausgang Wonsheim noch 5 km gerade aus nach Fürfeld. Am Ortseingang Fürfeld liegt unser Weinhaus dann auf der rechten Seite.

von Norden (aus Richtung Köln/Koblenz)
A61 Richtung Ludwigshafen/Mannheim, Abfahrt Gau-Bickelheim, rechts B50 Richtung Gau-Bickelheim/Wöllstein im Kreisverkehr Richtung Wöllstein/Saarbrücken (B420), durch Wöllstein nach Frei-Laubersheim. Folgen Sie weiter der B420, das nächste Dorf ist Fürfeld. 1. Abfahrt Richtung Dorfmitte links abbiegen, an der vierten Kreuzung (Bäckerei/Sparkasse) links abbiegen Richtung Alzey. Am Ortsende liegt dann unser Weinhaus.

Sie haben Fragen zu uns, unseren Weinen oder suchen ein individuelles Präsent für Familie, Freunde oder Kollegen? Schreiben Sie uns über das untere Kontaktformular, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Alle Felder sind Pflichtfelder